Das neue Jahr ist da. Zeit, ein wenig zurückzuschauen und genauso Zeit, nach vorne zu blicken.

In den letzten Monaten ist dieses Blog leider ein wenig eingeschlafen. Es schnarchte nicht wirklich, aber Beiträge habe ich allenfalls noch im mehrwöchigen Abstand veröffentlicht. Das lag weniger an vermindertem Interesse als an einigen Beschränkungen im persönlichen Bereich, so dass ich mich auf das konzentrieren musste, womit in mein Geld verdiene.

Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, wie es wieder geht...

Da die Beschränkungen nun hoffentlich der Vergangenheit angehören, kann ich meine Blog- und sonstigen Aktivitäten wieder aufnehmen. Grob gesagt und ohne jegliches Versprechen...

  • Noch im Januar kommt eine überarbeitete und um etliche Workflows ergänzte Version des DEVONthink Arbeitsbuches heraus. Eigentlich ist das Ebook fast fertig, ich muss es nur noch Korrektur lesen
  • Anschließend werde ich das Arbeitsbuch zu DEVONagent in Angriff nehmen und aktualisieren - das sollte bis zum Frühjahr erledigt sein
  • Meine Webseite wird thematisch aufgeteilt werden: RapidWeaver erhält zusammen mit meinem Angebot für Webseitenerstellung und Suchmaschinenoptimierung einen eigenen Webauftritt. Ich werde auch weiterhin Support für RapidWeaver-Projekte bieten, aber ich werde keine Projekte mehr erstellen, die nachher vom Kunden weitergepflegt werden
  • DEVONthink und DEVONagent bleiben zusammen mit anderen macOS-spezifischen Themen auf dieser Seite; für DEVONthink und DEVONagent werde ich mein Supportangebot ausbauen und strukturieren
  • Das Angebot für RapidWeaver-Foundation-Vorlagen wird neu aufgebaut und ausgeweitet werden

Ein paar eher zusätzliche Ideen, die ich nur umsetzen werden, wenn mir hinreichend Freiraum dafür bleibt:

  • Vielleicht werde ich auch noch einmal das Thema Vorlagen für iWork reaktivieren - allerdings ist hier die Relation zwischen Aufwand und Ertrag doch eher bescheiden
  • Das Fotoblog könnte eventuell noch einmal einen Relaunch erhalten, vielleicht bleibt es aber auch bei einem schnöden Instagram-Account, wobei letzterer eigentlich nur einen v.a. rennradspezifischen Ausschnitt meines Steckenpferds Fotografie bietet

Schauen wir mal, wann mir die Luft ausgeht...

Bildquelle: Pexels