Wenn du diese Seite nutzen willst, erklärst du dich mit allem, was in der Datenschutzerklärung steht, einverstanden.

Message Box

Gib bitte deinen Namen an
Gib bitte eine gültige Email-Adresse an

Ganz gleich, ob du ein Problem rund um RapidWeaver, DEVONthink, DEVONagent oder iWork hast, ob du Fragen zu den Ebooks oder Vorlagen hast oder ob du vielleicht eine eigene Webseite haben möchtest - ich freue mich, wenn wir miteinander in Kontakt kommen können.

Gerne kannst du mich auch telefonisch kontaktieren:
+49 6221 329948
+49 179 1033 781

Danke, deine Nachricht wurde abgeschickt×
Opps! Irgendwas ist schief gelaufen×

Wenn du mir eine Nachricht schickst, werden personenbezogene Daten über das Internet übertragen. Diese Nachrichten werden SSL-verschlüsselt übertragen. Die Daten werde ich ausschließlich zweckgebunden verwenden und unter Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen löschen, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung unten auf dieser Seite.

  • Macnook mit leuchtendem Apfel
  • MacBook am Arbeitsplatz
  • MacBook und Kamera
  • Macbook als Arbeitsgerät
  • MacBook und Notizbuch
  • MacBook und iPhone

rund um ein paar unverzichtbare apple-programme

das blog im apfelpürée

rund um ein paar unverzichtbare apple-programme

 
 

Ammonite, der fleissige Helfer.

DEVONthink

Ammonite gibt es schon seit Langem und vielleicht ist es zu unrecht nie so richtig bekannt geworden.

Zum Hintergrund: In DEVONthink gibt es eine komplexe Suchfunktion - komplex v.a. in Ihrer Konfigurierbarkeit und in ihrem Nutzen. Dann gibt es in DEVONthink aber auch die Möglichkeit des Taggens - wobei dieses Vergeben von Tags eigentlich nicht viel anderes ist, wie das Erstellen eines „chaotischen“, weil unstrukturierten Gruppensystems, auf dessen Grundlage man seine Dokumente auch wiederfinden kann - auch über die in DEVONthink implementierte Suchfunktion.

Diese Suchfunktion ist zwar sehr erfolgreich, aber in ihrer Komplexität auch recht unpraktisch, ...

WEITERLESEN

Sorry. Keine iCloud für DEVONthink.

DEVONthink

DEVONthink lässt sich über die iCloud synchronisieren. Das ist nicht unbedingt der performanteste Weg einer Synchronisation - das liegt nicht an DEVONthink, sondern an der iCloud. Es ist auch nicht der beste Workflow, weil iOS- Geräte nicht mit einem DEVONthink-SyncStore, der auf der iCloud eingerichtet wurde, synchronisieren können - auch das liegt nicht an DEVONthink, sondern an der iCloud.

Nun kommt ein weiteres Problem hinzu:

Am 25. Mai tritt endgültig die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO ) in Kraft. Diese definiert einen Datenschutz, der sicher berechtigt ist, aber in den 10 Jahren, die diese Verordnung zu spät kommt, hat sich das Internet in eine Richtung entwickelt, die datenschutzrechtlich sicherlich bedenklich ist, ...

WEITERLESEN

Aktuelle Updates für die iWork-Programme.

iWORK

Apple hat gerade ein neues Update für die iWork-Programme sowohl für macOS wie auch für iOS heraus gebracht. Das passt zusammen mit dem auf den Bildungsbereich ausgerichteten Hardware-Update  iPad-Angebot Der Bildungsbereich steht auch ansonsten im Focus von Apples Firmenpolitik - es gibt mit Classroom eine iOS-App, die als Unterrichtsassistent dienen kann und die demnächst auch für macOS zur Verfügung stehen wird. In den Startlöchern steht für iOS auch Schoolwork, ein Programm, mit dessen Hilfe das iPad herkömmliche Schulbücher ersetzen könnte.

Immerhin: Der Consumer-Bereich wird gepflegt, der Profi-Bereich (wenn man das heute überhaupt noch so trennen kann) wird wieder Grund zum Meckern haben.

Für die iWork-iOS-Versionen gibt es ...

WEITERLESEN

DEVONthink - wie anfangen...?

DEVONthink

Christopher Mayo ist Professor an einer japanischen Universität und ein Langzeit-Nutzer von DEVONthink. Nun hat er in seinem Blog einen Review veröffentlicht. Wie so viele andere, schreibt er, hat DEVONthink in seinem Workflow ein Schattendasein geführt. Wie bei so vielen anderen mag die Komplexität eine Rolle gespielt haben und die Tatsache, dass dieses Programm sich keinesfalls auf den ersten Blick erschließt.

Christopher Mayo beschreibt kurz die wesentlichen Punkte, die DEVONthink auszeichnen, er listet aber auch eine Liste nützlicher Links auf seiner Seite, die teilweise doch eine große Hilfe beim Kennenlernen sein können (etliche der Links sind jedoch nur Verweise auf die DEVONtech-Seite) ...

WEITERLESEN

Hintergrundbilder responsiv in RapidWeaver-Webseiten einbinden.

RapidWeaver

Etliche RapidWeaver-Vorlagen haben großflächige Hintergrundbilder, die sich abhängig von der Browserfenstergrösse proportional verändern. Derartiges lässt sich auch "zu Fuß" und ganz ohne Stack umsetzen - und das ist gar nicht mal so schwer.

Entscheidend ist dabei, das Hintergrundbild in geeigneter Größe und auch Auflösung in ein RapidWeaver-Projekt einzubinden. Dann muss man heraus bekommen, mit welchem CSS-Selektor der Hintergrund in der jeweiligen Vorlage angesprochen wird. Oft ist es z.B...

WEITERLESEN
 

Wer?

Was?

Wo?

Ich bin Webdesigner seit 2007 und habe mich auf Webseiten für den kleinen und mittleren Bedarf spezialisiert. Webseiten für Ärzte, Rechtsanwälte, Freiberufler und Gewerbe.

Ich leiste Support für RapidWeaver-Projekte, die an die Grenzen gekommen sind. Für jene, die ihre Webseite aus welchen Gründen auch immer selbst erstellen wollen.

+49 179 1033781
+49 6221 329948

Kleegarten 5 | 69123 Heidelberg

Impressum & Datenschutz