Message Box

Gib bitte deinen Namen an
Gib bitte eine gültige Email-Adresse an

Ganz gleich, ob du ein Problem rund um RapidWeaver, DEVONthink, DEVONagent oder iWork hast, ob du Fragen zu den Ebooks oder Vorlagen hast oder ob du vielleicht eine eigene Webseite haben möchtest - ich freue mich, wenn wir miteinander in Kontakt kommen können.

Danke, deine Nachricht wurde abgeschickt×
Opps! Irgendwas ist schief gelaufen×

blogpost en détail


Das ist auch noch interessant:

Lokale Synchronisation von Grand Total.

Apfelpraxis

Grand Total ist ein Programm mit dem man Rechnungen erstellen und verwalten kann. Es gehört neben DEVONthink zu den Programmen, bei denen man sich nach dem ersten Ausprobieren fragt, warum man diese Programme nicht schon viel früher gekauft hatte.

Grand Total wurde von Mediaatelier entwickelt und liegt schon einige Zeit in der Version 3 vor. Schwer gefallen ist mir allerdings die Synchronisation via...

WEITERLESEN

Synchronisieren von Datenbanken.

DEVONthink

DEVONtechnologies hatte sich vor ein paar Monaten  an die Arbeit gemacht und eine Runderneuerung des Synchronisation-Tools in Angriff genommen. Das alte Synchronisations-Tool in DEVONthink war zwar ganz brauchbar gewesen um Datenbanken über Rechengrenzen hinweg abzugleichen, aber es war immer irgendwie hakelig und sperrig. Ja, es funktionierte, aber richtige Freude wollte bei mir nie aufkommen.

Das neue Synchronisations-Plugin ist sowohl funktional wie auch vom...

WEITERLESEN

DEVONthink-to-Go: Kurzanleitung.

DEVONthink

Es ist nicht immer die beste Lösung, ein MacBook mit sich herum zutragen, v.a. dann nicht, wenn ein iPhone oder ein iPad unterwegs der kompaktere Computer ist. Trotzdem willst du vielleicht deine Dokumente, die du in einer DEVONthink-Datenbank gesammelt hast, mitnehmen.

Leider ist iOS kein System, mit dem du deine DEVONthink-Datenbanken direkt nutzen kannst, denn für iOS gibt es das gewohnte DEVONthink-Desktop-Programm nicht. Und außerdem ist der Speicherplatz von...

WEITERLESEN

DEVONthink in die iCloud?

DEVONthink

DEVONthink-Datenbanken in die iCloud zu verschieben erscheint als gute Lösung. Allerdings ist davon abzuraten.

Seit macOS Sierra gibt die Möglichkeit, den Schreibtischinhalt und via Documents into the Cloud den Inhalt des Dokumente-Verzeichnisses in die iCloud zu verschieben.

WEITERLESEN

Documents (not) into the Cloud.

Apfelpraxis

Ich war von vornherein skeptisch, aber mein Spieltrieb brach sich Bahn und ich musste es ausprobieren, den Desktop und den Dokumente-Ordner in die iCloud zu verschieben. macOS Sierra macht’s möglich…

Das Versprechen von Apple ist, dass die Dokumente nun nicht mehr auf dem Rechner, sondern in der Wolke liegen und damit rechnerübergreifend verfügbar sind. Platz wird damit allerdings nur begrenzt gespart, denn die aktuellen Dokumente liegen trotzdem noch auf dem Rechner und werden fakultativ mit der iCloud synchronisiert. So richtig ist das nicht mit meinen Vorstellungen kompatibel.

WEITERLESEN

Mehrbenutzerfähiges RapidWeaver.

RapidWeaver

Ich hatte mich immer vehement dagegen ausgesprochen, RapidWeaver-Projekte in die Cloud auszulagern und von dort zu öffnen. Aber das erscheint praktisch, v.a wenn man rechnerübergreifend an einem Projekt arbeiten möchte oder wenn mehrere Personen am gleichen Projekt arbeiten wollen.

Aber die Tage solcher Projekte sind gezählt - irgendwann kommt der Moment, wo sie vom einen Nutzer nicht richtig geschlossen wurden bevor sie auf dem anderen Rechner geöffnet werden und schon hat man den Schlamassel:

Das Projekt ist unbrauchbar geworden.

WEITERLESEN

Datenbanken gehören nicht in die iCloud.

DEVONthink

Seit dem aktuell erschienenen macOS Sierra gibt die Möglichkeit, den Schreibtischinhalt und den Inhalt des Dokumente-Verzeichnisses in die iCloud zu verschieben. Das mag eine „nett gemeinte“ Idee gewesen sein, tatsächlich wird das einigen Nutzern erhebliches Kopfzerbrechen bereiten.

Ein Szenario: Du hast deine DEVONthink-Datenbanken in einem Unterverzeichnis des Dokumente-Ordners abgelegt. Nun aktivierst du in den Systemeinstellungen die Option, den Dokumente-Ordner in die iCloud auszulagern.

WEITERLESEN
 

Wer?

Was?

Wozu?

Ich bin Webdesigner seit 2007 und habe mich auf Webseiten für den kleinen und mittleren Bedarf spezialisiert. Webseiten für Ärzte, Rechtsanwälte, Freiberufler und Gewerbe.

Ich leiste Support für RapidWeaver-Projekte, die an die Grenzen gekommen sind. Für jene, die ihre Webseite aus welchen Gründen auch immer selbst erstellen wollen.

+49 179 1033781
+49 6221 329948

Kleegarten 5 | 69123 Heidelberg

Impressum & Datenschutz