Grand Total ist ein Programm mit dem man Rechnungen erstellen und verwalten kann. Es gehört neben DEVONthink zu den Programmen, bei denen man sich nach dem ersten Ausprobieren fragt, warum man diese Programme nicht schon viel früher gekauft hatte.

Grand Total wurde von Mediaatelier entwickelt und liegt schon einige Zeit in der Version 3 vor. Schwer gefallen ist mir allerdings die Synchronisation via Dropbox-Account - diese war hakelig, produzierte Fehler und außerdem bekomme ich Bauchschmerzen, wenn Condoleezza Rice (die Ex-Außenministerin unter George Dabbelju und heute Vorstandsmitglied bei Dropbox) meine Rechnungen mitlesen kann. 

Ich wollte lieber lokal synchronisieren. Seitens des Entwicklers erhielt ich die Auskunft „Geht nicht“. Dabei beliess ich es dann erst auch einmal und fügte mich in mein Schicksal: Sync via Dropbox

Lange hatte ich dann komplett auf einen Abgleich der Grand-Total-Daten zwischen zwei Rechnern verzichtet - schließlich habe ich mich doch einmal daran gesetzt und geschaut, ob eine Synchronisation nicht doch umsetzbar ist. Conclusio: Es geht - ich praktiziere dies nun schon seit einiger Zeit aus und kann keine Probleme entdecken.

Ich will meine Vorgehensweise schildern - doch ein Warnhinweis:

Wer sie nachmacht, macht dies bitte in eigener Verantwortung:

Zum Synchronisieren nehme ich ChronoSync (in Zusammenarbeit mit ChronoAgent auch so ein Programm, das man schon viel früher hätte kaufen müssen…). Grundsätzlich sollte die Vorgehensweise aber auch mit anderen Synchronisationsprogrammen zu bewältigen sein.


Folgende Pfade müssen synchronisiert werden:

Als Erstes müssen die generierten Rechnungsdaten abgeglichen werden. Diese liegen je nach Einstellung von Grand Total an einem individuellen Platz - bei mir ist es ein Ordner „Grand Total“ im Dokumentenverzeichnis

Dann muss die eigentliche Datenbank abgelichen werden, diese liegt etwas versteckt in einem Verzeichnis 

~/Library/Application Support/com.mediaatelier.GrandTotal3

Hier liegen einige Pfade, die synchronisiert werden müssen

Lokale Synchronisation von Grand Total: Pfade


Die Ordner „Mail Scripts“, „Plugins“ und „SupportKit“ sind problemlos, d.h. ohne weiteren Aufwand komplett zu synchronisieren - in ChronoSync lege ich für jeden Pfad einen eigenen Synchronisator an.

Etwas anders muss man bei der eigentlichen Datenbank „Data.grandtotal“ vorgehen, hierbei dabei handelt es sich um eine Paket, auf das man keinen direkten Zugriff hat, hier liegen aber die eigentlich wichtigen Daten von Grand Total.

Grundsätzlich kann man die Datenbank komplett (d.h. das komplette Paket) synchronisieren, dann allerdings dauert der Vorgang länger, weil jedes Mal die komplette Datenbank kopiert wird - und das kann dauern…

In ChronoSync ist es aber auch möglich, ein solches Paket zu öffnen und nur die Dateien synchronisieren zu lassen, die sich auch verändert haben. Bei der Konfiguration des Synchronisators nutzt man dazu die Option „Paketauswahl erlauben“. Im weiteren Verlauf kann man die angelegte Synchronisationsroutine in ChronoSync auch in eine Komplettsynchronisation einbinden.

Wie gesagt - es geht.

Aber jeder macht das bitte auf eigene Gefahr nach...