Message Box

Gib bitte deinen Namen an
Gib bitte eine gültige Email-Adresse an

Ganz gleich, ob du ein Problem rund um RapidWeaver, DEVONthink, DEVONagent oder iWork hast, ob du Fragen zu den Ebooks oder Vorlagen hast oder ob du vielleicht eine eigene Webseite haben möchtest - ich freue mich, wenn wir miteinander in Kontakt kommen können.

Danke, deine Nachricht wurde abgeschickt×
Opps! Irgendwas ist schief gelaufen×

blogpost en détail


Das ist auch noch interessant:

RapidWeaver 5 und High Sierra

RapidWeaver

Jede Software altert und hat eine begrenzte Lebens- oder zumindest sinnvolle Nutzungsdauer. Software kann noch so gut sein, aber irgendwann kommt sie in die Jahre - das haben die Anwender von eigentlich guten Programmen wie Aperture, von Pages '09 und vielen anderen schmerzlich erfahren müssen.

Funktionen einer Software sind irgendwann nicht mehr zeitgemäß, vielleicht weil die Software nicht angemessen gepflegt wurde. Aperture war so ein Kandidat - eigentlich das bessere EBV- und Bildbearbeitungsprogramm, aber wenn wesentliche Elemente nicht mehr an die Anforderungen angepasst werden, muss man sich irgendwann von einem solchen Programm verabschieden...

WEITERLESEN

macOS Sierra Update behebt (einige) PDF-Probleme.

DEVONthink Apfelpraxis

Es ist entnervend und manche reden bereits davon, dass macOS Sierra Apple's Windows Vista sei. Für mich und andere DEVONthink-Nutzer stehen die Probleme im Umgang mit PDF-Dateien im Vordergrund.

Apple hatte am PDFKit herumgeschraubt um die Kompatibilität zwischen macOS und iOS zu verbessern. Man kann auch sagen, Apple opfert ein bewährtes Betriebsystem zugunsten von iOS. iWork musste diesbezüglich ja auch dran glauben, aber lassen wir das. ...

WEITERLESEN

Documents (not) into the Cloud.

Apfelpraxis

Ich war von vornherein skeptisch, aber mein Spieltrieb brach sich Bahn und ich musste es ausprobieren, den Desktop und den Dokumente-Ordner in die iCloud zu verschieben. macOS Sierra macht’s möglich…

Das Versprechen von Apple ist, dass die Dokumente nun nicht mehr auf dem Rechner, sondern in der Wolke liegen und damit rechnerübergreifend verfügbar sind. Platz wird damit allerdings nur begrenzt gespart, denn die aktuellen Dokumente liegen trotzdem noch auf dem Rechner und werden fakultativ mit der iCloud synchronisiert. So richtig ist das nicht mit meinen Vorstellungen kompatibel.

WEITERLESEN

Platz schaffen im System.

Apfelpraxis

Festplatten haben heute aus der Sicht von vor ein paar Jahren nahezu unerschöpflichen Speicherplatz. 1 oder 2 TB Fassungsvermögen sind fast schon Standard, einzig auf Mobilrechnern, auf denen gerne mal eine knappe SSD werkelt oder auf schwachbrüstig konfigurierten Rechnern kann der Speicherplatz eng werden.

Da kommt dann manch einer auf die Idee, mit irgendwelchen Tools Platz schaffen zu wollen. Eine für solche Aufräumaktionen beliebtes Programm ist beispielsweise CleanMyMac, aber es gibt auch noch schlimmere Tools.

WEITERLESEN
 

Wer?

Was?

Wozu?

Ich bin Webdesigner seit 2007 und habe mich auf Webseiten für den kleinen und mittleren Bedarf spezialisiert. Webseiten für Ärzte, Rechtsanwälte, Freiberufler und Gewerbe.

Ich leiste Support für RapidWeaver-Projekte, die an die Grenzen gekommen sind. Für jene, die ihre Webseite aus welchen Gründen auch immer selbst erstellen wollen.

+49 179 1033781
+49 6221 329948

Kleegarten 5 | 69123 Heidelberg

Impressum & Datenschutz