Das Problem ist immer wieder das gleiche: Ich (oder wer auch immer) nehme eine Änderung an einer Webseite vor, lade das ganze hoch und der Kunde "beschwert" sich, dass keine Änderungen zu sehen sind. Oder die Seite wird nicht so dargestellt, wie sich der Kunde das vorgestellt hat, irgendwelche Bilder werden nicht geladen, Text sitzt an der falschen Stelle etc.

Jedesmal muss ich dem Kunden eine Erklärung dafür liefern, dass trotzdem alles in Ordnung ist. Das Problem liegt tiefer:

Die Webseite wird auf dem Rechner des Kunden nicht bzw. nur in Teilen aus dem Internet geladen sondern aus einem Speicher auf dem Rechner des Kunden (oder sonstigen Seitenbesuchers), dem Browsercache. Das ist gewollt weil es die Ladezeit der Seite verringert, führt aber doch oft zu "Überraschungen".

Will man sicher gehen, die Änderungen zu sehen, muss man vor dem Neuladen der Seite den Browsercache löschen - dann werden die Bestandteile, aus denen eine Webseite zusammengesetzt wird, auch tatsächlich aus dem Internet geladen. Leider gibt es kein browserübergreifendes Rezept für das Löschen des Browsercaches:


Safari (nur Mac)

In den Programmeinstellungen das Entwicklermenü freischalten. Dann im Fenstermenü auf "Entwickler" gehen und hier in den Menüpunkt "Cache-Speicher leeren".

Seite neu laden und gut ist.


Firefox

Im Fenstermenü auf "Chronik" gehen. Dort "Neueste Chronik löschen..." wählen. Ein kleines Fenster öffnet sich, hier kannst du diverse Optionen auswählen, achte darauf, dass "Cache" aktiviert ist. Du klickst auf "Jetzt löschen"

Seite neu laden und gut ist.


Google Chrome

Mit der Tastenkombination ⇧ - ⌘ - ⌫ das Fenster "Browserdaten löschen" aufrufen. Ein kleines Fenster öffnet sich, hier kannst du diverse Optionen auswählen, achte darauf, dass "Bilder und Dateien im Cache" aktiviert ist. Du klickst auf "Daten löschen".

Seite neu laden und gut ist.


Edge (nur Windows)

Mit der Tastenkombination ⇧ - ⌘ - ⌫ das Fenster "Einstellungen" aufrufen. Hier gehst du auf "Browserdaten löschen". Du wählst "Zwischengespeicherte Daten" und klickst auf "Löschen.

Seite neu laden und gut ist.


Internet Explorer 11 (nur Windows)

Mit der Tastenkombination ⇧ - ⌘ - ⌫ das Fenster "Internetoptionen" aufrufen, dann "Allgemein" und hier auf "Löschen" gehen. Du bist dann im Fenster "Browserverlauf Löschen und aktivierst hier "Temporäre Internet- und Websitedaten und klickst auf "Löschen".

Seite neu laden und gut ist.